Fördermittel

Förderungen im Neubau

Energieeffizient Bauen – Maßnahmen nicht auf die Investitionsvorteile reduzieren

Oft werden Entscheidungen über den gewünschten Hausstandard aus dem Vergleich einer zu erwartenden Förderung, Kosteneinsparung für Energieträger und der zusätzlichen Investition getroffen.

Dabei bringt ein hohes energetisches Niveau noch weitere Vorteile:

  • nachhaltige Wertstabilität für Ihre Immobilie ab Einzug
  • in 5, 10 oder 20 Jahren wird das Gebäude noch zeitgemäßen Anforderungen gerecht
  • höherer Wiederverkaufswert

Was bieten wir Ihnen:

  • Energieberatung
  • Energetische Baubegleitung
  • Energieausweis
  • KFW-Nachweise
  • Fördermittelberatung

Ab dem 1. Juli 2021 werden die KfW-Programme durch die BEG Effizienz­hausförderung abgelöst. Die Einzel­heiten zu diesem neuen Programm befinden sich noch in der Diskus­sion und werden daher in diesem Förderratgeber nicht ausführlich beschrieben.

 

BWP_Foerderung_A6_2021_final.pdf (waermepumpe.de)

 

KfW-Programm 153 „Energieeffizient Bauen“

Gefördert wird der Neubau oder Ersterwerb eines KfW-Effizienz­hauses 55, 40 oder 40 Plus oder einer entsprechenden Eigentums­wohnung. Der Kredit unterstützt auch die Umwidmung unbeheiz­ter Nicht-Wohngebäude zu einem Wohngebäude. Gefördert werden die Bau- und Baunebenkosten (ohne Grundstückskosten) so­wie die Kosten der Beratung, Pla­nung und Baubegleitung bzw. der Kaufpreis für das Wohngebäude (ohne Grundstückskosten). Über das Programm erhalten Sie ein zinsgünstiges Darlehen in Höhe von bis zu 120.000 Euro je Wohn­einheit mit Tilgungszuschuss. Je nach Effizienzhausstandard ist ein Tilgungszuschuss von bis zu 25 % des Kreditbetrages möglich.

www.kfw.de/153

 

Weitere KfW-Programme:

 

  • KfW-Programm 167 „Energieeffizi­ent Sanieren – Ergänzungskredit“ kfw.de/167
  • KfW-Programm 271 „Erneuerbare Energien – Premium“ kfw.de/271
  • KfW-Programm 276-278 „Energie-effizient Bauen und Sanieren“ kfw.de/276
  • KfW-Programm 430 „Energie-effizient Sanieren – Investitionszuschuss“ kfw.de/430
  • KfW-Programm 431 „Energie-effizient Bauen und Sanieren – Zuschuss Baubegleitung“ kfw.de/431

 

Danach KFW und Passivhaus